Label: D.I.Y. (Eigenproduktion)
Veröffentlichung: 24.07.2006

Desintegrated ist eine junge Berliner Hardcore Band, deren Geschichte bis in das Jahr 2000 geht, als man noch unter dem Namen “Mortal Fright” ordentlichen Death-Metal spielte. Diese Zeiten sind glücklicherweise – dank einiger Besetzungswechsel – vorbei. Denn es wäre doch schade gewesen, wenn “New-Born Strength” kein HC, sondern ein Metal-Album geworden wäre. Denn was die fünf Berliner hier darbieten ist Hardcore der feinsten Sorte! Und so etwas habe ich von einer jungen Band schon länger nicht mehr zu Ohren bekommen. Die perfekt eingesetzte Gitarre sorgt für unheimlichen Druck, der für einen ordentlichen Sucht-Faktor sorgt. Perfekt hierzu gesellt sich die Stimme des Sängers, die keine Wünsche offen lässt und das schlagkräftige Schlagzeug sorgt für den entsprechenden Rhythmus. Leider muß man aber dem Album ankreiden, daß es nur fünf Songs intus hat, welche Studioqualität haben. Weitere fünf Songs sind Live-Aufnahmen die Leider qualitativ nicht sonderlich prickelnd sind. Insgesamt kommen die besagten Aufnahmen etwas matt durch die Boxen. Insgesamt kommt das Werk auf eine Spielzeit von knapp 27 Minuten. Für ein Erstlingswerk ist es aber mehr als gelungen und deswegen bekommen die Jungs auch satte fünf Punkte zugeschrieben. Nur weiter so!

Wertung: 0=5 Sterne

Kommentar verfassen