Label: Renate Records
Veröffentlichung: 

Nachdem Betontod knapp 9 Jahre auf diversen Samplern herumvegitierten und kaum jemand Anteil an Ihrer Musik nahm, haben sich die Jungs von Impact näher mit Betontot befasst und gegen 1999 ihr erster Debut-Album eingespielt. Von da ab war der Startschuss gefallen und inzwischen auch ein weiteres wirklich gelungenes Album erschienen.

Das Album “Stoppt uns wenn ihr könnt” klingt ziemlich ausgereift und die Texte geprägt von Entbehrung, Not und Elend. Lieder wie “Gib mir ein Zeichen” oder “So Jung wie Heut” entpuppen sich als wirkliche Ohrwürmer und Partyhits, wärend andere Stücke wie “Ich will hier raus” mit Politik und Medien befassen und ebenso ausdrucksstarke Mitsingnummern bieten. Insgesamt ein abwechslungsreiches musikalisches Erlebnis von einer Punkband mit Potential. Sollten die Jungs diese Qualität auch in Zukunft beibehalten, können sie sich ohne Probleme neben PLANLOS, DÖDELHAIE oder DAILY TERROR behaupten.

Fazit: Punkrock mit sozialkritischen und bewegenden Texten unterlegt mit hochwertigem Sound – Diese Band ist auf dem richtigen Weg!

Wertung: 0=5 Sterne

Kommentar verfassen