beNuts – A Fistful of Offbeat

295

Label: Rockwerk Records
Veröffentlichung: 06.02.2006

Gehört habe ich von den Jungs bisher noch nichts, aber bekannt sind sie anscheinend schon, denn man tourt nicht eben einfach mal so durch Japan, was bei beNuts dieses Jahr angesetzt ist. In den Händen halte bzw. hielt ich gerade die EP “A Fistful of Offbeat” und ich habe erst nach dem Drücken des Play-Knopfes gemerkt, daß es sich hierbei um eine Ska-Band handelt, was mich mehr als positiv überrascht hat. Wie ich in den folge-Minuten auch merken durfte ist es nicht einfach nur Ska, sondern eine Art von Experimenteller Ska, bei dem man auch mal poppige Parts zu hören bekommt, aber auch andere Genres.

 

Alles in allem aber super Musik, mit schnellen und ruhigen Parts die Lust auf mehr macht. Im ersten Lied ist mir auch sehr der Style vom Madness aufgefallen. Insgesamt sind es 5 Songs bei einer Spielzeit von fast 19 Minuten, was für eine EP schon mal ganz ordentlich ist. Musik passt, Artwork ist in Ordnung. Da hört man gerne rein.

Wertung: 0=5 Sterne