Mittwoch, April 24, 2024

Artlantica – Across The Seven Seas

Label: Steamhammer
Veröffentlichung: 24.05.2013

Die Band Artlantica veröffentlicht mit „Across The Seven Seas“ ihr Debütalbum. Es enthält 10 Songs, hat eine Spieldauer von 48 Minuten und erscheint beim Label Steamhammer.

Artlantica bestehen aus Musikern, die bereits große Erfahrungen in anderen Bands sammeln konnten. Musikalisch gibt es ordentlichen Power-Metal zu hören, der von einem Keyboard oder von Streichen nett unterstützt wird. Gesanglich geht es eher typisch zu, ohne aber langweilig zu klingen – zeitweise sogar recht groovig. Melodien sind ebenfalls vorhanden, genauso wie den Doublebass, der nicht fehlen darf. Alle Songs haben eine Spielzeit von circa fünf Minuten und das ist auch nicht zu lang, die instrumentalen Parts sind gut und werden, wie bereits erwähnt, mit Streichern oder auch Gitarrensolos sehr gut gefüllt.

Ein Power-Metal Album der besseren Sorte! Ich vergebe für das Gesamtprodukt vier Sterne; Sound, Melodie und Atmosphäre passen sehr gut zusammen!

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=4 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

- Werbung -

Aktuelles

DERRY – Remember The Curfew (Album Review)

Mit ihrer Debüt-EP "Remember The Curfew" präsentiert die hessische Horrorpunk-Band DERRY ihr klangliches Manifest auf FettFleck Records. Nach ihrem vielversprechenden Vorgeschmack mit der Demo-Single...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen