Label: Napalm Records
Veröffentlichung: 01.03.2013

Die russische Slavic Pagan / Folk Metal-Band Arkona veröffentlicht mit “Decade Of Glory” ihr neues Live-Album. Die Doppel-CD enthält 31 Titel, hat eine Spielzeit von über 120 Minuten und erscheint beim Label Napalm Records.

Anfang 2012 feierten die fünf festen Musiker (ein weiteres Live-Mitglied) ihr zehntes Bühnenjubiläum – Grund genug, den Fans ein ordentliches Geschenk zu machen. “Decade Of Glory – Live” enthält ein komplettes Konzert, welches in der Piple Concert Hall in Moskau aufgenommen wurde. Unterstützt wurde die Band zum Beispiel von einem 9-köpfigen Chor, einem Streicherquartett und zwei Background-Sängerinnen. Der Sound der Band ist ein Mix aus Folk und Metal, welcher mal ganz sanft um die Ecke kommt und mal vom Doublebass ordentlicht angetrieben wird. Doublebass in Verbindung mit Flöte und Ziehharmonika – das passt? Ja, das passt! Im Mittelpunkt des Geschehens steht Frontfrau und Mastermind Masha Scream, die sich völlig verausgabt und durch ihre Energie die Band zu Höchstleistungen antreibt. Die lange Spielzeit von über 120 Minuten kommt dadurch zustande, dass die einzelnen Titel des öfteren eine Laufzeit von über sechs Minuten haben. Hier wurde ein Live-Monument der besonderen Art und Weise aufgezeichnet – wer auf den Sound steht, begibt sich mit diesem Album auf eine lange und aufregende Reise. Das Album beinhaltet Titel wie “Arkaim”, “Goi, Rode, Goi!”, “Odna”, “Kolyada”, “Pamiat” oder “Stenka na Stenku”.

Ein beeindruckendes Werk, welches Arkona abliefert. Auf diesem Live-Album passen Songauswahl, Qualität und Atmosphäre sehr gut zusammen und zudem wird dem Fan was geboten. Ein Abend mit Arkona kann also lang werden, sehr lang – und das ist auch gut so. Für Fans der Band oder des Genres eine absolute Kaufempfehlung – für alle anderen gilt “Reinhören lohnt sich!”.

 

Review von Florian Puschke

 

Video: “Arkona – Marena”

{youtube width=”570″ height=”400″}V44XHAuMTmM{/youtube}

Wertung: 0=5 Sterne