Dienstag, April 16, 2024

All against the world – The ghost records

Label: Chorus of one records
Veröffentlichung: never

Soll man eine CD rezensieren, die niemals käuflich zu erwerben sein wird? Schon eine komische Geschichte, das Ganze. Nach Information des Labels löste sich die Band All against the world aus Portugal auf, nachdem gerade 500 ihrer neuen CDs gepresst wurden und bereits bezahlt waren.

 

So stand dann „Chorus of one“ records sprichwörtlich wie der begossene Pudel da und hatte zwar die 500 CDs, jedoch kein zugehöriges Booklet, Layout etc. Trotz allen Ärgers fügen die Italiener die CD ihrem Promo-Material bei, um die Welt (oder wenigstens einen kleinen Teil von ihr) auf den HC-Sound der Portugiesen aufmerksam zu machen.

 

Und obwohl sich für mich wirklich 80% aller Hardcore-Bands gleich anhören, kann mich „The ghost record“ wahrlich begeistern. Hier wird wirklich guter oldschool-Hardcore mit einem ordentlichen Schuss Oi! geboten. Der Sänger brüllt seine ganze negative Energie aus sich heraus, und animiert den Hörer, selbst das Gleiche zu tun. Muss manchmal auch sein. Auf Dauer macht mich die Mucke aber aggressiv, weil die negative Energie wohl mit Verstärkung in meinen Körper zurückströmt…

Wertung: 0=4 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

- Werbung -

Aktuelles

Melodien, die die Psyche zum Klingen bringen

Ausverkaufte Konzerte, tosender Applaus, und nach dem Gig – Leere? Musiker schenken ihren Fans Glück nach Noten. Sie selbst zahlen dafür allerdings häufiger als...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen