21 Labels, 63 Models, 2 U-Bahnzüge. Am Mittwoch, 6. Juli 2011 ab 19 Uhr zeigen Labels und Designer in der fahrenden U-Bahn ihre Kreationen im Rahmen des Chevrolet Underground Catwalk in Berlin.

Der Underground Catwalk ist im nunmehr sechsten Jahr ein fester und beliebter
Bestandteil der Berliner Modewoche geworden. Erstmals wird es in diesem Jahr zwei unterschiedliche Themenfahrten geben. Der “Fashion Train 1” steht im Zeichen von urbanen Denim-, Street- und Sportstyles.
Mit dabei: Boris Becker Schützling Noah Becker mit Kollektionsteilen seines Labels Fancy. Weitere Teilnehmer sind Puma, IC! Berlin, Cross Jeans, Monsieur Steve, Hauptstadtrocker, Swatch und My Chili. In “Fashion Train 2” zeigen überwiegend junge kreative Modemacher und Undergroundlabels Kollektionsausschnitte zum Thema Rock’n’Roll, Pinup, Punk, Gothic & Co. Mit dabei: Iron Fist, Destroy Yourself, Ambitious, Queen of Darkness, Hustler Apparel, Zuckerschloss, Elfcraft, Savage Wear, Sensual Latex, Le Marchant, Unlike, Rockadel und Tolllkirsche.

Die “Rockstar Models” von Ex-Handballer Stefan Kretzschmar setzen dabei die Oufits angemessen in Szene. Neben geladenen Gästen haben auch “normalsterbliche” Besucher die Möglichkeit beim fahrenden Laufsteg dabei zu sein. Ein limitiertes Ticketkontingent von 100 Tickets je Fahrt kann ab sofort via Eventim und an allen Theaterkassen und VVK Stellen zum Preis von 17 Euro zzgl. Gebühren erworben werden. Im Ticketpreis inklusive ist die Aftershowparty im Sage Club ab 21 Uhr. Dort gibt es neben Berliner Top-DJs auch ein Live Rock-Konzert der Gruppe WIRTZ.

Chevrolet Underground Catwalk 2011
Mittwoch, 06.07.2011
19 Uhr, Fashion Train 1 (Street Couture) ab U-Bhf Alexanderplatz (U5)
21 Uhr, Fashion Train 2 (U-Couture) ab U-Bhf Alexanderplatz (U5)

Mehr Informationen zu Chevrolet Underground Catwalk:

Offizielle Homepage: www.underground-catwalk.com

Kommentar verfassen