Kool Fellas, Ltd. – Der neue Fotoband von Dirk Behlau

737
koolfellascover

Wer auf Hot Rods, Custombikes und Pin-Up Models, also den „Kool Lifestyle”, steht, dem ist der Fotograf und Designer DIRK BEHLAU bestimmt schon länger ein Begriff. Sein neuer Fotoband Kool Fellas Ltd.” erscheint Ende Oktober 2010 und beinhaltet Bildaufnahmen, die jedem waschechten Rock’n’Roller das Wasser im Munde zusammen laufen lassen werden.

Dirk Behlau ist vielen, die mit der Dragracing- oder der Hot Rod-Szene vertraut sind, ein Begriff, denn dort wo Adrenalin in der Luft liegt und sich heisse Kurven als Fotomotive anbieten, ist auch er mit seiner Kamera nicht weit entfernt. Der Kölner Fotograf Dirk Behlau auch bekannt als „The Pixeleye” begleitet die Szene seit Jahren und hat sich kürzlich erst einen „Kindheitstraum” erfüllt, sein eigenes Bier im Rock’n’Roll-Stil mit dem Namen „Hell Yeah”.

Doch wenn er nicht gerade mit kreativen und wilden Ideen die Grenzen des Machbaren überwindet, ist er mit seinem Handwerkszeug – einer Canon 5D Mark II – in der Regel näher am Geschehen als manch andere. Er fotografiert mit Vorliebe Kool Lifestyle”, amerikanische Autos vergangener Tage, Retro Models im Pin-up-Style, Rockstars und Typen mit Attitude.

Die Motive, die er bereits fertig vor seinem geistigen Auge sieht, müssen lediglich noch gekonnt in Szene gesetzt werden. Die in Handarbeit aufgetragenen Pinstripes auf alten Hot Rods, der knallrote Lipgloss auf den Lippen seiner Models, die farbenprächtigen Old-Shool-Tattoos in der Haut seiner Autoschrauber oder die Schneeweissen Weissbandreifen auf den liebevoll polierten Chromfelgen der V8er Muscle Cars. Dirk Behlau setzt auf emotionale Eindrücke in lebendigen Bildern und lässt den Betrachter an seiner Passion und dem damit transportierten Lebensgefühl teilhaben.

 

Seine besten Schüsse zeigt Dirk Behlau jetzt in einem weiteren Fotoband

Kool Fellas Ltd.” ist der dritte Fotoband des Allrounders. Seine bisherigen Bücher Hotrod Empire Inc.” und das Erstlingswerk Speed Kings” kamen in der Custom Car-Szene ausgesprochen gut an. So gut, dass Anfang 2010 eine Filmproduktion auf ihn zukam und ihn im Rahmen einer Dokumentation über die Kultautos der 50er und 60er Jahre so wie ihre Schrauber aus der Rock’n’Roll-Szene als „Kultfotograf” mit einbezogen haben.

Video ansehen: mojo: Der Motor des Rock ‘n’ Roll – ZDFinfokanal (Länge: 15 min, 2010)

Über Kool Fellas Ltd.”:

Buchtitel: Kool Fellas, Ltd. – Photography by Dirk Behlau
154 mit ca. 400 Fotos in Farbe und schwarz/weiss
Format: 28×20 cm, Landscape, Hard-/Softcover
Sprache: English
Das Buch enthält unzählige Fotos aus den folgenden Interessensgebieten:
Hot Rods, Custombikes, Tätowierkünstler, Kustom Kulture, Pinstripers, Pin-Ups, Künstler, Musiker und Rockstars mit Aufnahmen aus USA, Finland, Germany, Switzerland, Belgium, Italy etc.

Das Buch erscheint am 31.10.2010 über den Huber Verlag, Deutschland.

Mehr zu Kool Fellas Ltd.”:

Offizielle Webseite: www.koolfellas.com

Webseite des Autors: www.pixeleye.de