Bandhistorie:

Dar Name der amerikanischen Punk’n’Roll Band Zeke bedeutet soviel wie ‚Sieg‘ und diesen scheinen die „bad asses“ aus Seattle auch im Auge zu haben, wenn diese Herren nach reinster Speed-Rock’n’Roll-Manier erbarmunslos auf ihre Instrument einhaken. Somit haben Zeke alen Grund dazu, den Begriff „Speed“ ganz für sich zu besetzen. Kaum ein Song länger als zwei Minuten, bringen sie es mit ihrer rotzigen, harten, dreckigen, lauten und vor allem schnellen Mischung aus Punkrock und Rock ’n‘ Roll auf den Punkt. Schneller schaffen es lediglich noch die Kollegen aus der Hardcore-Musikszene.

Besetzung:

Marky Felchtone – Gesang, Gitarre

Jeff Matz – Bass

Donny Paycheck – Schlagzeug

Diskografie:

1994 – Super Sound Racing (Neuauflage durch Scooch Pooch, 1995)

1996 – Flat Tracker

1997 – Super Sound Racing

1998 – Kicked In The Teeth

1999 – True Crime

1999 – Pinstriping Dutchman’s Coffina: Von Dutch Tribute

2000 – Dirty Sanchez

2001 – Death Alley

2004 – Til the Livin‘ End

2007 – Kings of the Highway

Webseiten:
1

Kommentar verfassen