Steel Panther band

Bandhistorie:

Die Band spielte zur Zeit der Gründung unter dem Namen Metal Shop, später änderte sie ihren Namen in Metal Skool um. Ihre erste Single “Love Box”, die 2001 erschien, wurde wiederum unter neuem Bandnamen veröffentlicht. Bis zu ihrer Umbenennung in Steel Panther hieß die Band Danger Kitty.

Ihr 2009 erschienenes Album “Feel the Steel” erreichte Platz 98 der US-amerikanischen Billboard-Charts. Während ihrer Konzerte traten bereits mehrere prominente Persönlichkeiten auf, wie Criss Angel, Kenny Loggins, Paul Stanley, Kip Winger, Corey Taylor, David Draiman, Drew Carey, Ryan Cabrera, Jerry Cantrell, Justin Hawkins, Kelly Clarkson, Phil Anselmo, Billy Ray Cyrus, Tom Morello, Pink, Justin Parks, M Shadows und Avril Lavigne im Februar 2009. Ihr Debütalbum “Hole Patrol” erschien 2003 in Eigenregie. Schauspieler Dean Cameron war Regisseur bei ihrem Promotional-Video zum Song “Fat Girl (Thar She Blows)”.

Die Band gewann den Contest Best Tribute Band in the Universe, woraufhin die Band zu einer der populärsten Cover-Bands in Kalifornien avancierte. 2010 spielte die Band auf dem Ozzfest in Großbritannien und auf dem Sunset Strip Music Festival. An einem Konzert am 22. November 2010 in Großbritannien kam Mike Starr (Bis 1993 Mitglied der Band Alice in Chains) kurzerhand auf die Bühne, um mit der Band zu jammen. Sie trugen zusammen das Lied “Man in the Box” von Alice in Chains vor. Derzeit arbeitet die Band an neuem Material für ihr nächstes Album.

Besetzung:

Michael Starr – Gesang

Satchel – Gesang, Gitarre

Lexxi Foxxx – Bass, Gesang

Stix Zadinia – Schlagzeug, Gesang

Diskografie:

Alben

  • 2003: Hole Patrol (als Metal Shop, 2005 als Metal Skool)
  • 2009: Feel the Steel (auch als LP)
  • 2011: Balls Out (auch als LP)
  • 2014: All You Can Eat (auch als LP und limitierte Fassung mit DVD)
  • 2016: Live from Lexxi’s Mom’s Garage (Akustik-Livealbum, auch mit DVD)
  • 2017: Lower the Bar (auch als LP, SHM-CD und Deluxe Edition)

Singles

  • 2001: Love Rocket (als Danger Kitty)
  • 2003: Death to All but Metal (als Metal Shop)
  • 2009: Death to All but Metal
  • 2009: Community Property
  • 2009: Eyes of a Panther
  • 2009: Sexy Santa
  • 2010: I Want It That Way (Download-Single)
  • 2011: If You Really, Really Love Me
  • 2011: 17 Girls in a Row
  • 2013: Party Like Tomorrow Is the End of the World (Download Single)
  • 2014: The Burden of Being Wonderful
  • 2014: Gloryhole
  • 2014: You’re Beautiful When You Don’t Talk
  • 2016: She’s Tight
  • 2016: Anything Goes
  • 2017: Poontang Boomerang
  • 2017: I Got What You Want

DVDs

  • 2012: British Invasion (DVD und Blu-Ray)

 

Konzert Tickets und Karten für Festivals gibt es hier bei Eventim.de

 

Bestseller Nr. 1
Lower The Bar [Explicit]
  • Steel Panther, Inc
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 2
Feel The Steel [Explicit]
  • Universal Music
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 3
All You Can Eat [Explicit]
  • Open E Music
  • MP3-Download

Kommentar verfassen