Veröffentlicht am 8. Juni 2013 von Pressure Magazine in Bandprofil
 
 

Mette Nenschen

MetteNenschen:DieHardcore BandimVideo interview
MetteNenschen:DieHardcore BandimVideo interview

Bandhistorie:

Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel – Mette Nenschen sind eine deutschsprachige Hardcore-Punk-Combo aus Magdeburg. Seit ihrer Bandgründung 2007 spielten sie unzählige deutschlandweite Konzerte, wobei jedes Mal auf eine dynamische und energiegeladene Show Wert gelegt wurde. Geteilt wurde sich die Bühne dabei unter anderem mit Szenegrößen wie Bad Co. Project, Stage Bottles, Grober Knüppel, Toxpack, Telekoma, COR, Pipes And Pints, Roughnecks, Starts und vielen anderen.
Musikalisch überzeugen die fünf Magdeburger durch eine beeindruckende Vielseitigkeit, wodurch sich die Band einer szeneübergreifenden Fangemeinschaft erfreuen darf.
Brachiale Stakkato-Gitarren Riffs mit scharfgeschliffener Metall-Kante, treibende Drum-Beats und giftige Vocals. „Varukers/Discharge“-Style mit der gnadenlosen Härte von Exploited zu Beat The Bastards-Zeiten. Die deutschen Texte bringen einheimische Helden wie Toxoplasma ins Spiel, die versprühten früher einen ähnlichen „Gift und Galle“-Faktor. Inhaltlich setzt man auf ungeschönte und kompromisslose Klartext-Aussagen, getreu dem Motto: Harte Zeiten erfordern harte Texte. Kein Erbarmen für Polizei, Kirche, Staat und Gesellschaft. Düstere Untergangs-Szenarien made in Magdeburg als deutsches Pendant zu Casualties, Virus oder Cheap Sex.
Nach einigen DIY-Demoaufnahmen ist die Band seit 2012 bei Bandworm Records unter Vertrag. Dort erscheint, nach intensivster Studioarbeit und pünktlich zum Weltuntergangstermin nach den Maya, am 21.12.2012 das Debüt-Album “Suicide Flashmob”.
Mette Nenschen sind bereit unbeugsam, brutal und schonungslos ihre Botschaften von der Bühne aus in die Welt zu schleudern.

Besetzung:

Y-Max – Gesang

Friedy – Gitarre

Josch – Gitarre

Neidthardt Noise – Schlagzeug

Hoffer – Bass

Diskografie:
2012 – Suicide Flashmob

Webseiten:
1

Kommentare zu diesem Beitrag:

(Dieser Beitrag wurde 39 Mal aufgerufen, 1 Aufrufe davon heute)

Pressure Magazine

 
Pressure Magazine richtet sich an musikbegeisterte Szenemenschen deren Lebensinhalt durch laute, schnelle und kompromisslose Klänge geprägt ist. Hier kannst Du mit uns in Kontakt treten: