Bandhistorie:

Bad Religion wurden 1980 von Greg Graffin, Mr.Brett (Brett Gurewitz), Greg Hetson, Jay Bentley und Bobby Schayer in Los Angeles gegründet. Der melodische Punkrock der Gruppe wird mit den sehr politischen und intelligenten Texten von Greg Graffin, der sich fest vorgenommen hat eines Tages Präsident der USA zu werden, gewürzt.

 

Hauptsongwriter Mr. Brett verlässt Bad Religion schließlich zu Gunsten seines Labels Epitaph, bei dem unter anderen auch NOFX und The Offspring unter Vertrag ist, und wird durch Brian Baker ersetzt. Spätestens mit „No Substance“ beweisen Bad Religion jedoch, dass sie auch ohne Mr.Brett die selbe Power, wie zuvor, erzeugen können. Bad Religion haben sich als eine der beständigsten Bands ihres Genres erwiesen, die sich nie mit Starallüren beschäftigten, sondern stets ihren Weg beschritten.

 

Mr.Brett kehrt 2002 zum neuen Album „The Process Of Belief“ zur Band zurück, die damit zukünftig mit 3 Gitarristen spielen.

Besetzung:

Greg Graffin – Gesang

Brett Gurewitz – Gitarre

Greg Hetson – Gitarre

Brian Baker – Gitarre

Jay Bentley – Bass

Brooks Wackerman – Schlagzeug

Diskografie:

1982 – How Could Hell Be Any Worse

1983 – Into The Unknown

1988 – Suffer

1989 – No Control

1990 – Against The Grain

1990 – 80-85

1992 – Generator

1993 – Recipe For Hate

1994 – Stranger Than Fiction

1995 – All Ages (Epitaph Best Of)

1996 – The Gray Race

1997 – Tested (live)

1998 – No Substance

2000 – The New America

2002 – Process Of Belief

2004 – The Empire Strikes First

2007 – New Maps Of Hell

2010 – The Dissent Of Man

2013 – True North

Webseiten:
1

Kommentar verfassen