Bandhistorie:
Gegründet wurde die Band FRUSTKILLER Ende ´97, wo man zunächst als Trio anfing. Nach einigen Musikerwechseln besteht die Band heute aus Marcel (Git./Voc.), Tobias (Drums), Martin (Git.) und Raffael (Bass).

FRUSTKILLER bezeichnen ihren Stil als energiegeladen, progressiven Punkrock mit deutschen Texten, der sich von pseudopolitischer Phrasendrescherei einerseits und stumpfen Funpunk-Attitüden andererseits abheben möchte. Natürlich soll neben ernsten Themen der Spass auch nicht zu kurz kommen. Um dieses Ziel zu erreichen scheut man sich nicht, verschiedenste Stilrichtungen, wie z.B. Melodic-Core oder Ska, in die Musik mit einfließen zu lassen.

FRUSTKILLER bestritten seit ihrem Bestehen zig Auftritte, u.a. mit “Gigantor”, “Versaute Stiefkinder”, “Kafkas”, “Untergangskommando”, “Ungunst”, “Räubertöchter”, “Rastapopoulos”, “Dimple Minds”, “Gauneri (CZ)”, “Hass” , “Der Pakt” oder “Anal O.H.G” und konnten das Publikum stets für sich gewinnen. Die erste CD (Die Bagger kommen…) erschien im November ´99 auf dem Label “Eisbär Records”. Im Sommer des Jahres 2000 absolvierte die Band neben vielen Wochenendenauftritten auch ihre erste Tour (2 Wochen), die sie neben Deutschland auch in die Schweiz führte und erfolgreich für die Band verlief.

Besetzung:
Marcel – Gesang, Gitarre Martin – Gitarre Raffael – Bass Tobias – Schlagzeug

Diskografie:
1998 – Demo

1999 – Die Bagger kommen…

2002 – Das Grauen

Kommentar verfassen