Team RockIt

376

Bandhistorie:

Aus der Metropole Chicago, im Lande der unbegrenzten Möglichkeiten, ausgerüstet mit dem vielseitigsten Punk-Rock seit langem, landet Team RockIt in Deutschland. Nun ist aber nicht gleich alles Punk, wo Punk drauf steht, denn schließlich sind die drei Musiker nicht nur Meister ihrer Instrumente, mit entsprechend Bühnenerfahrung sondern rocken, dass es Ihre Vorbilder das Fürchten lehrt. Viele Elemente anderer Genres lassen sich in der Musik finden, die da aus den Boxen tritt. Mit Einflüssen von Urge Overkill, tTe Stokes oder The Figgs ist es mal ein knackiger Groove oder ein eher funkiger Rhythmus, mal klingt die Gitarre rauer und rotziger, aber dann zu gleich auch immer melodiös und grundsätzlich alles Andere als schon gehabt und gesehen. Team RockIt sind mit ihrer Mischung einfach außergewöhnlich und setzen, zu Recht, vor Ihren Punk das kleine Wort “Indie”.
Nach mehreren EPs, wie “Duck Duck Goose” (2005) oder “The Mirror” (1999), und einem ersten Album “Hell On Wheels” (2003) kommen Team RockIt mit ihrem neuesten Werk im Gepäck nach Deutschland. “The Lowest Point In Rock’n’Roll History” ist keineswegs das geworden, was man bei diesem Titel befürchten müsste; ganz im Gegenteil bietet uns der Dreier zwölf Tracks feinsten Punk’n’Rolls. Highlight ist die ACDC-Hommage “Know What I Mean” zu dem es auch ein Videoclip gibt. Team RockIt hat in diesem Album die Erfahrungen der letzten Jahre vereinigt und im eigenen Stil zur Perfektion gebracht.

Besetzung:

Joe – Gesang, Gitarre

Dave – Bass

Matt – Schlagzeug

Diskografie:
1999 – The Mirror (EP) 2003 – Hell on Wheels 2005 – Duck Duck Goose (EP) 2006 – The Lowest Point In…

Webseiten:
1