Bandhistorie:
„Die 5Bugs sind eine der absolut spielstärksten deutschen Newcomerbands der Stunde.“ – Das schrieb das bekannte Szene Magazin „Uncle Sally´s“ und das wollen die fünf Berliner beweisen. Seit 2001 sind sie nun mit ihrer ganz eigenen Mischung aus Punkrock, Pop, Emo und Rock unterwegs. Dabei treffen harmonische Melodien auf kompromisslosen knalligen Punkrock, den sie 2004 auf ihrem ersten Album „To no one else except you“ der Öffentlichkeit präsentierten. Nach über 150 Shows in Deutschland und Österreich, unter anderem mit Bands wie den „Donots“, „Such A Surge“, „Mad Caddies“, „Strung Out“ oder „Belvedere“ und einem Auftritt bei Rock am Ring, haben sie sich eine enthusiastische Fanbase aufgebaut, was sich nicht zuletzt in ihrem über 300 Mann bzw. Frau starken Streetteam bemerkbar macht, welches ganz Deutschland und Österreich von der Qualität der fünf Jungs überzeugen will. Wie schon das erste Album wurde auch das neue Album „Tomorrow I’ll play God“ wieder im Bandeigenen Tonstudio unter der Regie von Gitarrist Florian Nowak aufgenommen. Die Scheibe erschien Anfang November 2006 auf Rockhit Records. Danach gab es zwischen dem November 2006 und dem April 2007 eine Tour, die die Band durch 20 Städte in Deutschland führte. Für den Rest des Jahres sind ein Auftritt auf dem Taubertal-Festival und ein exklusiver Berlin-Gig geplant.

Besetzung:

Chris – Gesang

Daniel – Bass

Samy – Schlagzeug

Flo – Gitarre

Snöt – Gitarre

Diskografie:

2003 – More Than You Tought (EP)

2004 – To No One Else…

2006 – Tomorror I’ll Play God

Webseiten:
1

Kommentar verfassen